Diese Webseite durchsuchen

Sprachnavigation
  • de
    • fr
    • it
06.03.2023

VMG begrüsst erschwerten Zugang zum Zivildienst

Wer sich von der Armee zum Zivildienst umteilen lassen will, muss in Zukunft höhere Hürden überspringen. Nach dem Nationalrat fordert auch der Ständerat vom Bundesrat, die Bedingungen für diese Umteilung zu verschärfen. Für Stefan Holenstein, Präsident des VMG, ist es "schlicht unerträglich": Noch immer würden viele die Armee in Richtung Zivildienst verlassen, nachdem sie bereits die Rekrutenschule (RS) oder allenfalls sogar eine Kaderausbildung absolviert haben - "und erst dann einen angeblichen Gewissenskonflikt geltend machen".

Wer sich von der Armee zum Zivildienst umteilen lassen will, muss in Zukunft höhere Hürden überspringen. Nach dem Nationalrat fordert auch der Ständerat vom Bundesrat, die Bedingungen für diese Umteilung zu verschärfen.

https://www.blick.ch/politik/um-die-armee-zu-staerken-soll-zugang-zum-zivildienst-erschwert-werden-sonst-haben-wir-in-zehn-jahren-eine-schattenarmee-id18374936.html